Landesrat Max Hiegelsberger zu Besuch in Wels-Land

Wels-Land. Bevor am Abend beim Bezirksbauernrat ein neuer Bauernbund-Vorstand gewählt wurde, war Landesrat Max Hiegelsberger noch im Wels-Land bei drei landwirtschaftlichen Betrieben zu Besuch.

In Pennewang stand der Ziegenhof Leeb von Silvia und Hubert Leitenmayr am Programm. Mit 30 Muttertieren, drei Zuchtböcken und 40 Jungtieren produziert der Ziegenhof Produkte, die am Hof, am Südbahnhofmarkt in Linz und am Welser Wochenmarkt verkauft werden. Die Palette umfasst Milch, Joghurt, Topfen, Frischkäserollen, Aufstriche und vieles mehr aus der Ziegenmilch. Im Frühling gibt es auch zartes Kitzfleisch, welches besonders zu Ostern ein beliebter Gaumenschmaus ist. Beim Besuch überzeugte sich der Landesrat gemeinsam mit Abg. z. NR Klaus Lindinger und Bgm. Franz Waldenberger von der hervorragenden Qualität.

Der Brutei-Erzeugungsbetrieb der Familie Gira in Bad Wimsbach-Neydharting war die nächste Station an diesem Bauernbund-Besuchstag. Seit 2004 produziert Johannes Gira Bruteier für die Firma „Hubers Landhendl“. Er betreibt den Hof als Kreislaufwirtschaft. Die 16.000 Elterntiere werden mit den auf Eigen-und Pachtgrund angebauten Mais und Weizen gefüttert. Rund neun Tonnen Mais werden etwa pro Woche von den Hennen und Hähnen vertilgt! Johannes Gira ist einer von 13 Brutei-Erzeugungsbetrieben in Oberösterreich. Rund 15,3 kg Hühnerfleisch pro Kopf und Jahr werden in Österreich verzehrt. Der Eigendeckungsgrad liegt bei 80 %.

Passend zur bevorstehenden Adventzeit schaute der Landesrat noch am Hof von Familie Karin und Martin Breitwieser, dem sogenannten „Peslhof“, in Steinhaus bei Wels vorbei. Seit über zehn Jahren vermarktet Karin Breitwieser Weihnachtskekse. Während diese früher auch auf Märkten vertrieben wurden, ist seit 2014 nur „Ab-Hof-Verkauf“ möglich. Nachdem Weihnachtskekse kein „Ganzjahres-Produkt“ sind, ist der Mastschweinebetrieb mit Ackerbau der Schwerpunkt, welcher von Martin Breitwieser im Nebenerwerb betrieben wird.

Die besuchten Betriebe zeigen, dass Einkommen aus landwirtschaftlicher Produktion auf verschiedenste Art und Weise und mit unterschiedlichsten Zugängen erzielt werden kann.

Hiegelsberger zu Besuch bei Familie Gira
Johannes Gira (4.v.re.) zeigte gerne seinen Betrieb den interessierten Gästen BBK-Obmann Heinrich Striegl (v.re.), BB-Ortsobmann Thomas Altmanninger, Ortsbauernobmann Erich Hörtenhuber, NR Klaus Lindinger, LR Max Hiegelsberger und GV Monika Neudorfer. Vater Franz und Tochter Marlene helfen fleißig mit!