Gabriele Aicher ist neue Bürgermeisterin von Pichl bei Wels

Am 4. Februar 2020 wählte der 25-köpfige Gemeinderat von Pichl bei Wels im ersten Wahldurchgang mit 16 Stimmen Mag.a Gabriele Aicher zur neuen Bürgermeisterin (Anmerkung.: Ing. Roland Rampetsreiter, Kandidat der SPÖ-Fraktion, erhielt neun Stimmen). Der Saal im Gasthaus Bruckwirt war bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Sondersitzung des Gemeinderates war also durchaus mit Spannung erwartet worden.

Die bisherige Vizebürgermeisterin tritt damit die Nachfolge des langjährigen Bürgermeisters Johann Doppelbauer an. (Anmerkung: Das rechtskräftige Urteil für Bürgermeister Johann Doppelbauer hat mit einem Strafausmaß von 15 Monaten bedingt den Amtsverlust zur Folge.)

„Es erfüllt mich mit Freude und durchaus Stolz, dass ich die erste Bürgermeisterin der Marktgemeinde Pichl bei Wels bin! Ich bedanke mich für das entgegen gebrachte Vertrauen des Gemeinderates. Mir ist es wichtig, eine Bürgermeisterin für alle Pichlerinnen und Pichler zu sein. Der großen Verantwortung, die ich nun gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen im Gemeinderat habe, bin ich mir deutlich bewusst!“, betonte die frischgewählte Bürgermeisterin in ihrer Antrittsrede.
Gleichzeitig hob sie einige Vorhaben besonders hervor, die ihr als Bürgermeisterin ein wichtiges Anliegen sind. Erstens soll die Gemeindeverwaltung noch mehr zu einem Dienstleistungsbetrieb für die Bevölkerung werden. Zweitens steht der konsequente Glasfaserausbau des gesamten Pichler Gemeindegebietes ganz oben auf der Aufgabenliste. Und nicht zuletzt soll ein besonders wichtiges Zukunftsprojekt angegangen bzw. weiter vorangetrieben werden: Die Notwasserversorgung von Pichl und die Schaffung zusätzlicher Wasserversorgungsmöglichkeiten.

„Ich reiche allen im Gemeinderat vertretenen Fraktionen die Hand zur gemeinsamen, transparenten und konstruktiven Zusammenarbeit im Interesse unserer Gemeinde und ihrer Menschen! Mit der Unterstützung der Bediensteten am Gemeindeamt und in den Gemeindeeinrichtungen gehen wir die Aufgaben zielorientiert an. Ein herzliches Dankeschön möchte ich meinem Vorgänger Bgm. a. D. Johann Doppelbauer sagen. Er hat in mehr als 26 Jahren an der Spitze der Marktgemeinde vieles für Pichl geleistet und erreicht!“, so Bürgermeisterin Gabriele Aicher.

„Im Namen der ÖVP Wels-Land gratuliere ich Bürgermeisterin Gabriele Aicher sehr herzlich zum Vertrauensbeweis durch den Gemeinderat. Ich kenne und schätze Gabi Aicher als zielorientierte Persönlichkeit, die im Interesse der Menschen bestimmt viel in der Marktgemeinde Pichl umsetzen wird. Ich freue mich auf die weitere konstruktive Zusammenarbeit!“, sagte Bezirksparteiobmann Abg.z.NR Klaus Lindinger.

Neuer Vizebürgermeister wird der bisherige Gemeindevorstand Gerhard Seemann. In den Gemeindevorstand rückt Verena Strasser nach, die seit November 2015 der ÖVP-Gemeinderatsfraktion angehört. Neu in den Gemeinderat zieht das bisherige Ersatzmitglied Martin Mayr ein. Gemeindevorstand Josef Mader ist als neuer Fraktionsobmann bestimmt. Bezirkshauptfrau-Stellvertreterin Dr.in Margarete Aumayr-Feitzlmair lobte Bürgermeisterin und Vizebürgermeister an.

Wissen:
Für die Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin ist die absolute Mehrheit der im Gemeinderat vertretenen Personen notwendig. In Pichl sind das 13 der 25 Stimmen. Der Ablauf zum Wahlprozedere ist in der Gemeindeordnung klar geregelt.
Seit September 2009 gehört Gabriele Aicher (40) dem Pichler Gemeinderat an. Am 24. April 2012 hat sie zusätzlich Verantwortung als Vizebürgermeisterin übernommen. Gemeindeparteiobfrau ist sie seit 9. April 2015. In der ÖVP Wels-Land fungiert sie als Stellvertreterin des Bezirksparteiobmannes Abg.z.NR Klaus Lindinger. Seit 4. Februar 2020 ist sie nun die erste Bürgermeisterin der Innbachtal-Gemeinde.

Im Pichler Gemeinderat teilen sich die Mandate wie folgt auf:
12 Mandate ÖVP
  6 Mandate FPÖ
  4 Mandate SPÖ
..2 Mandate GRÜNE
..1 Mandat DIE WEISSEN

Von 5. Juni 1993 bis 10. Jänner 2020 stand Johann Doppelbauer an der Spitze der Marktgemeinde Pichl bei Wels.

Bürgermeisterwahl Pichl bei Wels
Vertreter der ÖVP Wels-Land – ÖAAB-Bezirksobmann Bgm. Franz Haider (v.re.), Bezirksgeschäftsführerin Monika Neudorfer, Bezirksparteiobmann Abg.z.NR Klaus Lindinger – gratulierten Bürgermeisterin Gabriele Aicher (Mitte) sowie dem ÖVP-Gemeindevorstand – Fraktionsobmann Josef Mader (v.li.), Verena Strasser, Vizebürgermeister Gerhard Seemann – sehr herzlich zur Wahl und freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit.