Generationenwechsel in Sipbachzell: Stefan Weiringer ist neuer Bürgermeister

Am 7. Jänner 2021 wählte der 19-köpfige Gemeinderat von Sipbachzell den neuen Bürgermeister. Unter strenger Einhaltung der aktuell gültigen Vorgaben fand die Sondersitzung in der Sporthalle der Volksschule statt. Alle im Gemeinderat vertretenen Fraktionen stellten einen Kandidaten. Stefan Weiringer (ÖVP) freute sich über 11 von 19 Stimmen. Er ist damit der neue Bürgermeister der Gemeinde Sipbachzell.

Gemeindevorstand Josef Kastner (FPÖ) erhielt 5 Stimmen und Gemeindevorstand Ing. Johannes Söllinger bekam 3 Stimmen. Vizebürgermeister bleibt Christian Weingartmair. Alle Fraktionen gratulierten dem neu gewählten Bürgermeister sehr herzlich und boten die aktive Zusammenarbeit an.

„Ich gehe mit hoher Motivation und Freude an die neue Aufgabe heran. Es ist mir eine große Ehre, die Gemeinde Sipbachzell als Bürgermeister mitgestalten zu können. Mir liegt viel am konstruktiven Miteinander aller Parteien. So erreichen wir am meisten für Sipbachzell und die Bevölkerung!“, betont Bürgermeister Stefan Weiringer sein Amtsverständnis.

„Besonders wichtig sind mir eine sehr gute Kinderbetreuung. Sie ist heute eine unverzichtbare Basis für eine lebenswerte, zukunftsorientierte Gemeinde“, ist der neue Bürgermeister überzeugt.

In den nächsten Monaten startet die Sanierung des Amtsgebäudes, die die langersehnte Erweiterung des Musikheimes mit sich bringt. Weiters stehen der Um- und Zubau beim Kindergarten sowie die Option „Nahversorger“ ganz oben auf der ambitionierten Agenda des jungen Bürgermeisters. „Die Corona-Pandemie hat auch massive Auswirkungen auf die Gemeindefinanzen. Doch ich bin guten Mutes und sehe ‚Licht am Ende des Tunnels‘. Die angestrebten Projekte sind in diesen herausfordernden Zeiten noch besser zu planen!“, erklärt Bürgermeister Stefan Weiringer.

Dank an Bürgermeister außer Dienst Heinrich Striegl

Bei der Antrittsrede bedankte sich Bürgermeister Stefan Weiringer auch bei seinem Amtsvorgänger für den langjährigen engagierten Einsatz. Bgm.a.D. Heinrich Striegl (65) führte die Gemeinde Sipbachzell seit 17. Oktober 2002. Die Bevölkerung ist in dieser Zeit von etwa 1.700 auf 2.100 (per 1.1.2020) Einwohner gewachsen. Zahlreiche Projekte wie Siedlungserweiterungen im Ortszentrum, neue Volksschule, Arztpraxis und vieles mehr hat Bgm.a.D. Heinrich Striegl erfolgreich vorangetrieben. Er zieht sich nun in den wohlverdienten Ruhestand zurück. Sein Amts- und Mandatsverzicht erfolgte mit 31.12.2020.

Wissen zum neuen Bürgermeister

Bürgermeister Stefan Weiringer (34) ist verheiratet und Vater zweier Kinder im Volksschulalter. Beruflich ist er als Außendienstmitarbeiter bei einer Versicherung tätig. Sein Beschäftigungsausmaß hat er reduziert, um sich gut um die anstehenden Gemeindeaufgaben kümmern zu können. Als Kommandant der FF Sipbachzell – auch Pflichtbereichskommandant – hat er schon bisher gezeigt, dass er Führungsverantwortung sehr gut übernehmen kann. Dabei steht für Bürgermeister Weiringer das tatsächliche Umsetzen im Vordergrund.

Mandatsverteilung im Gemeinderat Sipbachzell:
ÖVP 11 Mandate
FPÖ 5 Mandate
SPÖ 3 Mandate

Klaus Lindinger, Stefan Weiringer, Andreas Stockinger
Bürgermeister Stefan Weiringer (3.v.li.) nimmt die Glückwünsche von Bgm.a.D. Heinrich Striegl (v.li.), Bürgermeistersprecher Andreas Stockinger, Bezirkshauptfrau MMag. Elisabeth Schwetz, Bezirksparteiobmann Abg.z.NR Klaus Lindinger, Vzbgm. Christian Weingartmair und Bezirksgeschäftsführerin Mag. Monika Neudorfer mit Freude entgegen. Sie freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit im Interesse der Menschen in Wels-Land.