Landtagspräsident Wolfgang Stanek beim "Stöbeln" in Thalheim

Mit einem freundlich-musikalischen Empfang beim neu renovierten Pfarrzentrum in Thalheim bekam Landtagspräsident Wolfgang Stanek einen äußerst guten Eindruck von der ortsansässigen Volkskultur. Präsident Herbert Scheiböck führte persönlich durch das Besuchsprogramm.

Der Thalheimer Motettenchor begrüßte Präsident Stanek mit einer Gesangseinlage. Der Landtagspräsident strich Bedeutung der traditionsreichen oberösterreichischen Kulturvereine hervor.


„Egal ob Chor-, Pfarr- oder Stöbelgemeinschaft, unsere Vereine sind das Herz der Gesellschaft. Ihr alle macht Oberösterreich so lebenswert“, lobte Stanek das ehrenamtliche Engagement in den unterschiedlichen Bereichen.

Die Thalheimer, die sich sehr über den Besuch freuten, überreichten ihrem Ehrengast seinen persönlichen „Präsidialknittel“. Im Anschluss an eine Partie Knittelwerfen, wie das Stöbeln auch genannt wird, besichtigten alle noch das neu renovierte Pfarrzentrum. Dabei zeigte sich, was mit einem gemeinsame Kraftakt - Pfarre, Gemeinde und ehrenamtliches Engagement - alles möglich ist! Bei netten Gsprächen fand ein launiger Nachmittag schließlich seinen Ausklang.

Wolfgang Stanek
Herbert Scheiböck (v.li., Präsident des OÖ. Forum Volkskultur und Chorleiter), LTP Wolfgang Stanek, Fritz Gatterbauer (Seniorenbund-Obmann Thalheim) Fotohinweis: Land OÖ