Sicherheit ist ein Grundbedürfnis: Freiwilligen Feuerwehren sind Garanten dafür

Landtagspräsident Wolfgang Stanek bekam eine exklusive Führung durch das neue Feuerwehrhaus der FF Holzhausen gemeinsam mit Vize-Bgm. Josef Buchegger, Bürgermeisterkandidat Andreas Ströbitzer und Bezirksparteiobmann Abg.z.NR Bgm. Klaus Lindinger.

Ein zentrales Gerät ist sicher das große Notstromaggregat, das im Bedarfsfall die öffentlichen Einrichtungen und die Ortswasserleitung  von Holzhausen aufrechterhalten kann. Wegen der Coronakrise wurde das Feuerwehrhaus leider noch nicht offiziell eröffnet.

„Die Freiwillige Feuerwehr ist ein wichtiger und verlässlicher Partner im Bereich der Sicherheit. Das zeigt sich auch bei der Bewältigung der Coronakrise. Ein großes Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz, die vielen ehrenamtlichen Stunden sowie die Solidarität in der Coronakrise und darüber hinaus,“ so drückt Wolfgang Stanek dem FF-Kdt.-Stv. Johannes Brandmayr seine Wertschätzung aus und wünscht alles Gute für die nächsten Einsätze.

 

Klaus Lindinger
Kdt-Stv Johannes Brandmayr (1.v.li.) führt durch das neue Feuerwehrhaus. Begeistert zeigten sich Bezirksparteiobmann Abg. z. NR Bgm. Klaus Lindinger (2.v.li.), LTP Wolfgang Stanek, Bgm. Kandidat Andreas Ströbitzer und VBgm. Josef Buchegger.