JULIUS-Award geht an Backkunst Brigitte Lauber und HeMa’s Hofladen

Zwei kleinere Unternehmen in Weißkirchen an der Traun erhielten den JULIUS AWARD aus den Händen von WB-Bezirksobmann Franz Ziegelbäck und WB-Ortsobfrau Anita Binder. Beide Betriebe punkten mit hoher Qualität und bestem Geschmack.

WB-Bezirksobmann Franz Ziegelbäck und WB-Ortsgrupenobfrau Weißkirchen Anita Binder freuten sich, der Weißkirchner Backstube Brigitte Lauber den JULIUS Award für ihre Backkünste überreichen zu dürfen. Ihre Liebe zum Detail und ihrer Kreativität sowie die regionalen Produkte stehen im Vordergrund ihres Angebots, wie Torten/Kuchen, Brot und Saisonales (Osterlamm, Weihnachtsfest, …). Zusätzlich bietet Brigitte Lauber in ihrem "Gwölb zu Klobing" Platz für Feierlichkeiten von 20 - 50 Personen, in dem sich jeder verwöhnen lassen kann.

Ebenfalls ausgezeichnet für seine regionalen Produkte wie Bio-Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Produktion, saisonelles Bio-Gemüse, Rohmilchprodukte und Käse wurde der HeMa’s Hofladen und Genuss-Stüberl. Manuel Herzog bietet im Genuss-Stüberl eine ausgezeichnete Qualität. Die Speisekarte beinhaltet eine große Auswahl an Hausmannskost und exklusive Menüs. Das Genuss-Stüberl HeMa’s Hofladen begeistert Jung und Alt für Veranstaltungen, wo Stimmung und gutes Essen großgeschrieben ist.

„Mit dem JULIUS-Award werden jene Betriebe ausgezeichnet, die großen Wert auf Regionalität und Qualität legen. Wir als Wirtschaftsvertretung sind stolz auf die innovativen Unternehmen in unserer Region“, so Franz Ziegelbäck, WB-Bezirksobmann Wels Land, anlässlich der Verleihung des Qualitätspreises des Wirtschaftsbundes OÖ.

 

Lokale Produkte in Weißkirchen an der Traun
In den Produkten von HeMa's Hofladen steckt viel Arbeit, Gespür und Liebe - das schmeckt man sind Anita Binder (v.li.), Manuel Herzog und Franz Ziegelbäck überzeugt.