ÖVP spendet 1.000 Euro an Feuerwehr Neukirchen bei Lambach

Der Erlös des Oktoberfestes der ÖVP Neukirchen bei Lambach ging an die Freiwillige Feuerwehr. Das Team rund um Bürgermeister Andreas Obermayr überreichte die großzügige Spende von 1.000 Euro an das Kommando.

Die ÖVP Neukirchen bei Lambach veranstaltete heuer ein Oktoberfest. Rasch war klar, dass der Erlös von 1.000 Euro für die Allgemeinheit sein soll.  Nachdem ein neues Klein Lösch Fahrzeug (KLF) im nächsten Jahr angeschafft werden muss, überreichte Bürgermeister Obermayr, Vizebürgermeister Stöttinger und Fraktionsobfrau Buchendorfer das Geld als Unterstützung. Das Kommando kann die Spende für den zu leistenden Eigenbeitrag der Feuerwehr nutzen.


"Wir wollen mit diesem Beitrag unserer Feuerwehr die 24/7 für uns da ist, unseren Dank und unsere Unterstützung zum Ausdruck bringen", hält Bgm. Andreas Obermayr seine Wertschätzung für die Kameraden fest.

 

 

Spende für Feuerwehrfahrzeug
Vzbgm. Gerold Stöttinger (v.li.), Kommandant Stv. Bernhard Brindl, Kommandant Rudolf Feichtinger, Bgm. Andreas Obermayr und Fraktionsobfrau Alexandra Buchendorfer bei der großzügigen Spendenübergabe. (Foto: ÖVP Neukirchen bei Lambach)